loading

  Geschichte  

 

Von der Nähmaschine zum Automobil

Diesen Werdegang beschritt nicht nur Adam Opel vor über 100 Jahren sondern auch Johann Pahr der Firmengründer des Autohauses Pahr in Pinkafeld. Dem Handel mit Nähmaschinen folgte ein Landmaschinenhandel und –Erzeugung.

 
 

1963 - Die Firmengründung

1963 wurde ein Grundstück in der Wienerstrasse erworben wo er mit seinem Sohn die Firma PAHR und Sohn gründetet. Die Eröffnung fand im Dezember statt. Die beiden Unternehmer wählten als Partner die Marke OPEL. Seither ist dieses Unternehmen ein fester Bestandteil des Autohandels und Werkstättenbetriebes in Pinkafeld.

 

   

1964 - Weiterentwicklung

Der Werdegang der Firma kennzeichnet der kontinuierlichen Aufbau, die ständige technische Weiterentwicklung und die großen Zahl der ausgebildeten Mitarbeiter.